Die Scheitholzkessel der Serie SL-K sind Stahlheizkessel zur Ver-brennung von naturbelassenem Scheitholz. Die Scheitholzkessel der Serie SL-K entsprechen der 1. Stufe der BImSchV. Die Kessel sind zur optimalen Verbrennung mit einem Abgas-Katalysator ausgerüstet. Die maximale Vorlauftemperatur beträgt 90°C. Der Scheitholzkessel ist für geschlossene Anlagen nach DIN EN 12828 geeignet. Die Wandstärke der Stahlbleche des feuerberührten Innenraums beträgt 5mm und die des Außenmantels 3 mm.

Der Kesselkörper ist komplett mit Wärmedämmung, Kesselverkleidung (Sliber-Grau RAL 7047 pulverbeschichtet), Heiz- und Aschetüren mon-tiert. Die Feueroste sind eingelegt.

Brennstoff: unbehandeltes Scheitholz

Der Heizkessel ist serienmäßig mit einem Sicherheitswärmetauscher für geschlossene Anlagen gemäß DIN EN 12828 ausgerüstet. Dieser muss über eine thermische Ablaufsicherung angeschlossen und funk-tionsbereit sein.









Rufen Sie uns an: 03522 528695.  Wir beraten Sie gern!